Bleaching

Die natürlichen Zähne werden durch aktiven Sauerstoff schonend und schmerzfrei aufgehellt. Es werden störende Farbpigmente im Zahn entfärbt und die Zähne werden dadurch um ca. 1-2 Farbstufen heller. Das Aufhellen der Zähne ist ein reine Privatleistung und wird von der Krankenkasse nicht bezuschusst.

Das Aufhellen von lebenden Zähnen

Home-Bleaching (zu Hause durch den Patient): Dafür werden im Labor individuelle, flexible Zahnschienen angefertigt. Mittels dieser Schienen wird das Bleichungsgel auf die Zähne gebracht. Die Schienen sollten in der Regel täglich (mehrere Stunden) getragen werden bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Das Aufhellen von wurzelbehandelten Einzelzähnen

Inneres Bleichen: Dieses Verfahren wird bei Einzelzähnen angewandt und kann nur vom Zahnarzt durchgeführt werden.

Vor dem Bleaching sollten alle oberflächlichen Beläge beseitigt werden, hierfür wäre vorab eine Professionelle Zahnreinigung ratsam.